by Michael Pietsch

Herzlich Willkommen.

 

es freut mich, Sie auf meiner Seite begrüßen zu dürfen. Der englische Dichter John Dryden sagte einmal: „Tanzen ist die Poesie des Fußes.“

Wie der Fluss linienhaft fließend ist mein Leben seit nunmehr fast 20 Jahren geprägt von der Faszination des Tanzes und der Musik. Viele Wettkämpfe und Pokale später habe ich für mich erkannt, dass meine Leidenschaft nicht nur dem Tanzen sondern auch dem Unterrichten gilt. Neben Auszeichnungen wie dem Hessenmeister/Süddeutscher Meister im Bereich Discofox, sowie der Ausrichtung zahlreicher Workshops, erteile ich bereits seit Jahren private Unterrichtsstunden. So konnten bisher viele Menschen in den gemeinsamen Stunden diese Liebe neu entdecken. Ob Sie ebenfalls bald dazu zählen, liegt an Ihnen.

 

Musik verbindet weit über die Grenzen hinaus. So gelingt es mir nicht nur als Tanztrainer Inhalte logisch zu erklären, sondern auch als DJ den Menschen den Abend nicht nur mit guter Musik zu füllen, sondern nachhaltig die Liebe zur Musik in Ihnen zu entfachen.

 

Erleben Sie gemeinsam mit mir die Faszination von Musik und Tanz.

 

Als DJ ist es wichtig, die Menschen mit der Musik zu berühren. Richtig Spaß macht es Allen, wenn sich die Tanzfläche füllt und Körper sich rhythmisch bewegen. Ob im Club, auf privaten Partys oder am wichtigsten Tag des Lebens, mit mir treffen Sie die richtige Wahl. Mich auf die verschiedensten Orte und Menschen einzulassen bringt nicht nur mir Freude, sondern jedem der ein Teil davon ist. Fragen Sie mich doch einfach direkt nach einem individuellen Angebot für Sie. (mehr über mich...)

Ich biete u.a.

Discofox

Salsa

Trance

 

„Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten.

Lass es mich tun. und ich werde es können.“

  (Konfuzius *551 v. Chr.)

  • Discofox

    Pepp & Power

    Freie Improvisation

    Moderner und kreativer Tanz

  • Langsamer Walzer

    Harmonischster Standardtanz

    Langsame, weiche und kontrollierte Bewegung

  • Wiener Walzer

    Schnelle Drehbewegungen

    Gefühl der Schwerelosigkeit

    Klassischer Standardtanz

  • Jive

    Stimulierende schnelle Bewegung

    Pure Lebensfreude

    Starke Rythmusbetonung

  • Salsa

    Ausgelassenes Lebensgefühl

    Flexibiltät

    Afrokaribischer Rythmus

  • Bachata

    Urlaubsfeeling

    Viel Gefühl

    Erotik

  • Rumba

    Fließende Bewegung
    Nonverbale Kommunikation
    Spiel zwischen Mann und Frau

  • ChaChaCha

    Heiterer & unbeschwerter Tanz

    Schnelle Bewegungsabläufe

Mein Angebot für Sie

Tanzen

Video

Ich lege auf...

  • Trance

    Melodiöser treibender Sound

    Tolle Beats

    Harmonie

  • Discofox

    Englisch / Schlager

    Impulsiver Sound

    Melodie

  • 80er

    Zeitlose & Unsterblich Beats

    Funk / Pop

    Musikalisch das vielfältigste Jahrzehnt

  • 90er

    Jahrzehnt des DJs

    Popkultur

    Elektronische Songs

„Musik ist ein moralisches Gesetz. Sie verleiht dem Universum eine Seele, dem Geist Flügel, der Phantasie Flugkraft, der Traurigkeit einen Zauber und allen Dingen Freude und Leben.“

(Platon *427 v. Chr.)

DJ Mike P.

Nachgefragt

Wie bist Du zum Tanzen gekommen?

Durch eigenes Musizieren und der Liebe zur Musik in der grundlegendsten Form war es immer mein Traum, mich auch zu der Musik bewegen zu können. Ich hatte in meiner Kindheit ein Schlüsselerlebnis der besonderen Art, als ich auf der Bühne stand und die Menschen auf einem Abschlussball zu unserer Musik getanzt hatten. Ich fand das sehr beeindruckend und inspirierend, die Bewegung, die Paarharmonie, diese Verbundenheit. Das hat mir imponiert.

Wann hast Du mit dem Unterrichten begonnen?

Angefangen hat alles während meiner Zeit bei der Bundeswehr im Jahre 1998. Ich habe eine Tanzschule in der Nähe meiner Kaserne gesucht, in der ich meine Fertigkeiten weiter ausbauen konnte.  Weiterhin hatte ich Freude, Menschen etwas beizubringen. Bei der Bundeswehr war ich Ausbilder und hatte Spaß daran, mein Wissen weiterzugeben, auch wenn es meine damalige Verpflichtung war. In Bad Hersfeld wurde ich fündig und konnte in der dort ansässigen Tanzschule Blumenstein meine Medaillienkurse nachholen, und in den dortigen Kursen assistieren. Nach der Bundeswehr fing ich an, selber Kurse und Workshops anzubieten. Ich tanze selbst seit meinem 17. Lebensjahr und konnte mich im In- und Ausland tänzerisch auf diversen Workshops weiterbilden. Hierdurch war es auch mein Wunsch, dieses Wissen mit einfließen und entsprechend weitergeben zu können.

Was gefällt dir am Tanzen und am Unterrichten am besten?

Beim Tanzen gefällt mir Körper, Seele und Geist miteinander zu vereinen. Es ist ein Gefühl der Glückseligkeit, welches ich erfahren durfte. Die Möglichkeit, mich zur Musik bewegen zu können hat mir immer sehr viel Freude bereitet. Diese Freude möchte ich gerne beim Unterrichten weitergeben, dass Tanzen im Grunde zu allererst aus Spaß und Freude besteht.

Wie würdest Du den perfekten Moment im Tanzen beschreiben?

Den perfekten Moment beim Tanzen vergleiche ich immer gerne mit einem Hollywood-Film.Man hat das Gefühl, in einem Film mitzuspielen, bei dem aber keine Regie geführt wird und bei dem niemand sagt, was genau und wie zu tun ist. Alles fließt von alleine ohne groß darüber nachzudenken. Man überlegt nicht, welche Bewegungen man ausüben möchte, sondern es ist eine Art Selbstläufer. Danach fühlt man sich voller Energie, Lebensfreude und Glückseligkeit. Diese Momente sind recht selten, aber wenn sie kommen, dann prägen sie sich sehr nachhaltig ein.

Welche Tanzarten beherrschst du?

Im Grunde kann ich alle Tänze aus dem Welttanzprogramm und habe diese auch bereits unterrichtet. Durch meine Tätigkeit als Tanztrainer in der HP Dance Company konnte ich noch Tango Argentino und Westcoast Swing mit in mein Repertoire aufnehmen. Spezialisiert bin ich aber durch meine Turniertanz-Aktivitäten auf Discofox und durch meine Leidenschaft und  internationalen Kongressen und Tanzreisen auf Salsa spezialisiert.

Wie hast Du gelernt die Musik zu mixen?

Durch meine musikalische Ausbildung und langjährigen Auftritten bei Feier- und Festlichkeiten konnte ich mir ein Gefühl für Rhythmus und Taktgefühl aufbauen. So fiel es mir recht einfach, gewisse Taktmuster und Klänge ineinander zu mischen und logisch ineinanderfließen zu lassen.

War es schon immer Dein Traum ein DJ zu sein?

Seit meiner Kindheit höre ich gerne Musik unterschiedlicher Richtungen. Musik war schon immer ein elementarer
   Bestandteil in meinem Leben und hat mich sehr geprägt. Mit Musik verbinde ich sehr viele Erinnerungen. Im Grunde
       kann man hiermit unheimlich gut Emotionen ausdrücken, viel besser als mit einfachen Worten. Ich mag es, Menschen
           zu begeistern und mitzureißen. Als DJ ist es relativ schwierig, allen gerecht zu werden. Aber man hat die Chance,
                 etwas zu transportieren und einige auf seiner Reise mitzunehmen.

Spielst Du ein Instrument?

Ich habe als Kind mit Blockflöte begonnen und habe später dann Saxophon gespielt.

Wann hast Du angefangen als DJ zu arbeiten?

Die Chance, mich als DJ zu etablieren habe ich durch 2 Geschäftsführer bekommen, die mehrere Erlebnisgastronomien im Hintertaunus betreiben.

Interesse geweckt?

Fragen Sie nach Ihrem ganz individuellen Angebot. Auf Anfrage biete ich Ihnen weitere Tänze und Musikrichtungen. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was zu Ihnen am Besten passt.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

* Pflichteingabe

Partnerseiten

Beauty & Wellness

Nail & Design

Impressum

Social Media

Michael Pietsch

Tel:      06081-9874303

Mobil:  0157-70585152

        mail@music2connected.de

        www.music2connected.de

Datenschutz

Disclaimer